Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Organisation der CDU

An der Spitze der CDU Deutschlands steht seit dem 10. April 2000 die Parteivorsitzende Dr. Angela Merkel MdB. Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützt sie unser Generalsekretär Peter Tauber MdB

Die CDU ist eine föderal geprägte Partei. In insgesamt 17 Landesverbänden (davon 14 in den Bundesländern außer Bayern sowie je einem in Braunschweig, Hannover und Oldenburg), 27 Bezirksverbänden, 372 Kreisverbänden und 11.835 Ortsverbänden beteiligen sich bundesweit rund 560.000 CDU-Mitglieder an der politischen Arbeit.
 
Der CDU-Kreisverband Warendorf-Beckum mit ca. 3.900 Mitgliedern ist der Zusammenschluß der 13 Stadt- und Gemeindeverbände und 39 Ortsverbände im Kreis Warendorf. 

An der Spitze unseres Kreisverbandes steht unser Kreisvorsitzender Reinhold Sendker MdB aus Ennigerloh-Westkirchen. Seine vier Stellvertreter, die zwei Schatzmeister, Schriftführer und die 16 Beisitzer, die jeweils für die Dauer von zwei Jahren gewählt werden, bilden den Kreisvorstand und damit das Führungsgremium der Kreispartei.  

Die entsprechende Organisationsstruktur setzt sich in allen Untergliederungen der CDU und ihrer 6 Vereinigungen fort.  

Der CDU-Kreisverband unterhält eine mit hauptamtlichen Mitarbeitern besetzte Geschäftsstelle, welche die Organisation, die Verwaltung und den laufenden Geschäftsbetrieb aller CDU-Gliederungen im Kreis Warendorf-Beckum übernimmt.  
Die Geschäftsstelle wird geleitet von Kreisgeschäftsführer Martin Arnst.
 
Alle 13 Städte- und Gemeinden des Kreises Warendorf bilden den Wahlkreis 131 im Deutschen Parlament und werden  von Reinhold Sendker als direkt gewähltem Bundestagsabgeordneten in Berlin vertreten. 

Im Landtag von Nordrhein-Westfalen werden die Interessen des Kreises Warendorf von den Landtagsabgeordneten Astrid Birkhahn aus Everswinkel (Wahlkreis 86/Warendorf I) und Henning Rehbaum Sendenhorst (Wahlkreis 87/Warendorf II) wahrgenommen.

 

 



















 

Suche
Termine