Elke Duhme und Reinhold Uhlenbrock in CDU Landesvorstand gewählt

Der CDU-Kreisverband Warendorf-Beckum war mit insgesamt 15 Delegierten, unter ihnen CDU Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzender Reinhold Sendker (vorne  rechts), die stellvertretende Kreisvorsitzende und CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn.
Der CDU-Kreisverband Warendorf-Beckum war mit insgesamt 15 Delegierten, unter ihnen CDU Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzender Reinhold Sendker (vorne rechts), die stellvertretende Kreisvorsitzende und CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn.
Kreis Warendorf/ Bonn. „ Als gelungenen Neuanfang“ bewertet CDU-Kreisvorsitzender Reinhold Sendker, Westkirchen, die Ergebnisse des CDU-Landesparteitages im Kongresscenter (alter Bundestag) in Bonn. Am Samstag war auf dem Sonderparteitag der CDU NRW der Sieger des Mitgliedervotums vom vergangenen Sonntag, Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen, mit überzeugender Mehrheit zum neuen CDU-Parteichef gewählt worden. Aus der Region Münsterland wurde Karl-Josef Laumann (Hörstel) als Nachfolger von Dr. Peter Paziorek (Beckum) zu einem der Stellvertreter von Dr. Norbert Röttgen gewählt.

Überaus erfolgreich verliefen auch die Beisitzerwahlen für den Kreisverband Warendorf-Beckum. Elke Duhme (Telgte) und Reinhold Uhlenbrock (Rinkerode) werden sich im Landesvorstand für die Region einsetzen. Die Beratungen zur Bestimmung der schulpolitischen Position der CDU sollen nach dem Sonderparteitag in Regionalforen unter breiter Beteiligung der Mitgliederbasis fortgesetzt werden, so unter anderem am 09.12. in der Halle Münsterland. Auch die vom CDU-Kreisverband vorgelegten Anträge sollen dann weiterberaten werden. Eine endgültige Entscheidung erfolgt auf einem weiteren CDU-Landesparteitag im Frühjahr 2011.



Inhaltsverzeichnis
Nach oben