CDU-Direktmandate erfolgreich verteidigen

Landesvertreterversammlung in Mülheim a.d.R.

(v. l. :Henning Rehbaum,Karl-Josef Lauman, Astrid Birkhahn und Reinhold Sendker
(v. l. :Henning Rehbaum,Karl-Josef Lauman, Astrid Birkhahn und Reinhold Sendker
Kreis Warendorf/Mühlheim "Wir wollen beide Direktmandate im Kreis Warendorf erfolgreich verteidigen", sind sich Astrid Birkhahn und Henning Rehbaum, die beiden CDU-Kandidaten im Kreis Warendorf für die Landtagswahl am 13. Mai völlig einig. Die Platzierung auf der Landesreserveliste, die am Mittwoch bei der Landesvertreterversammlung  in Mühlheim zusammengestellt wurde, ist sekundär. Der Albersloher Henning Rehbaum wurde dabei auf den 38 Platzgesetzt, die Everswinklerin Astrid Birkhahn auf den 69 Platz.

Wir kandidieren somit "ohne Netz und doppeltem Boden". Wer will, dass wir die Interessen der CDU des Kreises Warendorf  im neuen Landtag vertreten sollen, muss uns direkt wählen," gehen die beiden Christdemokraten zuversichtlich in den bevor stehenden Landtagswahlkampf.  Zum Spitzenkandidaten wurde mit 96,4 % der CDU-Landesvorsitzende und Bundesumweltminister Norbert Röttgen gewählt. "Ein tolles Ergebnis, das Ansporn gibt  dafür zu arbeiten, dass die CDU in NRW stärkste politische Kraft im neuen Landtag wird," so der CDU-Kreisvorsitzende Reinhold Sendker (MdB). "Jetzt erst beginnt der NRW-Wahlkampf und ich bin sehr zuversichtlich, dass die Menschen im Kreis Warendorf der Union und ihrem Spitzenkandidaten Norbert Röttgen ihr Vertrauen schenken werden," zeigte sich Sendker überzeugt und hoch motiviert."

Zum Foto:
Bei der Landesdelegiertenkonferenz der CDU in Mühlheim dabei: (v. l. :Henning Rehbaum, neuer CDU-Landtagskandidat im Südkreis, der bisherige CDU-Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag  und CDU-Vorsitzende des Bezirksverbandes Münsterland, Karl-Josef Laumann, die bisherige CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn, die erneut für den Nordkreis kandidiert und CDU-Kreisvorsitzender Reinhold Sendker, MdB.
Weitere Vertreter der CDU aus dem Kreis Warendorf waren Elke Duhme (Telgte), Dr. Peter Paziorek (Beckum) und Stephan Schulze-Westhoff (Einen).

Inhaltsverzeichnis
Nach oben